UV-Luftreinigung & Coronavirus

Ultraviolettes Licht im C-Band (UV-C) ist aufgrund seiner Wirkung als ultraviolette keimtötende Bestrahlung (UltraViolet Germicidal Irradiation) gegen Mikroorganismen wie Viren, Bakterien und andere schädliche Krankheitserreger bekannt, die eine Gefahr für die menschliche Gesundheit darstellen. Eine wissenschaftliche Überprüfung einer Vielzahl von Coronaviren, zu denen auch das SARS-Coronavirus gehört, hat ergeben, dass SARS-CoV-2, das für Covid-19 verantwortliche Virus, sehr anfällig für ultraviolette Inaktivierung ist. Diese Schlussfolgerung basiert auf einer umfassenden Studie zur Wirkung von UVGI auf Coronaviren. 

UVGI tötet oder inaktiviert Mikroorganismen durch einen Angriff auf deren Nukleinsäuren - dies ist das genetische Material, das auch als DNA oder RNA bekannt ist. UVGI bewirkt, dass die Nukleinsäuren geschädigt werden, so dass die Erreger nicht in der Lage sind, sich zu replizieren und so unfähig sind, zu wachsen, sich zu teilen und sich zu vermehren.
UV-C wird üblicherweise zur Wasseraufbereitung eingesetzt und ist weit verbreitet für die Oberflächen- und Luftbehandlung in
Gesundheits-, Gewerbe- und Wohngebäuden. Im Im Rahmen der der Coronavirus-Pandemie spielt UVGI eine wichtige Rolle zur Infektionskontrolle, die zur Eindämmung der Krankheitsausbreitung  verwendet werden kann.

 

 

Bei der Entwicklung eines effektiven UVGI-Systems ist es wichtig sicherzustellen, dass die richtige UV-C-Dosierung angewendet wird. Dies ist die Lichtenergie, mit der der Mikroorganismus angegriffen wird. Bei der Behandlung von Oberflächen kann über einen langen Zeitraum ein UV-C mit geringer Intensität verwendet werden. Für die Luftbehandlung ist hochintensives UV-C erforderlich, da die Kontaktzeit mit der sich bewegenden Luft kurz ist.

Die UVGI-Systeme von Plasma-Clean wurden so ausgelegt und spezifiziert, dass sichergestellt wird, die erforderlichen UV-C-Dosierungen für die Behandlung der Coronaviren zu erreichen oder zu übersteigen.

UVGI Luftreinigungssysteme

 AirKlean UVGI wurde für die Desinfektion der Luft in geschlossenen Räumen entwickelt. Die Abmessungen sind mit 192 x 228 x 740 (HWL mm) kompakt un für viele Einsatzzwecke ausgelgt.
Es gibt sowohl Optionen für die Decken- als auch für die Wandmontage, wobei die Luft über den internen Lüfter durch das Gerät gesaugt wird.
Das Gerät verfügt über 2 x 95 W UV-C-Lampen zur Keimtötung, die Licht mit einer Wellenlänge von 254 nm emittieren. Diese hocheinergiereichen UV-C-Lampen
beseitigen über 99% der in der Luft befindlichen Mikroben wie Viren, Bakterien, Sporen und Schimmelpilze. Ideal zum Einsatz in Arztpraxen und Gesundheitsbereich.
AirKlean UVGI ist aus Edelstahl gefertigt und wiegt 7 kg.

Die TechniKlean UVGI-Modelle mit 6 Lampen sind für den Dauerbetrieb bei minimalem Wartungsaufwand konzipiert und verfügen über hocheffiziente UVGI-Einheiten für den Kanaleinsatz.
Ihre nicht ozonisierenden UV-Lampen mit hoher Leistung erzeugen hochintensives UV-C-Licht bei 254 nm und haben eine Lebensdauer von bis zu 10.000 Stunden.
Die fertigen Zintech-Einheiten messen 525 x 1055 x 80 mm und werden mit sechs Lampen geliefert. Für Installationen mit größeren Volumenströmen können die TechniKlean
UVGI-Einheiten für zusätzliche Effizienz mit weiteren UVGI-Einheiten verbunden werden. Die Einheit haben ein Gewicht von jeweils 12 kg.

Die TechniKlean UVGI-Modelle mit 8 Lampen sind unsere größten Einheiten für den 24-Stunden-Betrieb bei extrem geringem Wartungsaufwand.
Diese nicht ozonisierenden Lampen mit hoher Leistung erzeugen mühelos hochintensives UV-C-Licht bei 254 nm und haben eine Lebensdauer von bis zu
10.000 Stunden.
Diese 14 kg schweren, korrosionsbeständigen Zintech-Einheiten haben eine Größe von 525 x 1080 x 80 mm. Für größere Installationen im Kanaleinsatz können TechniKlean
UVGI-Einheiten für ultimative Effizienz miteinander verbunden werden.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und informieren Sie sich näher zu unseren Reinigungssystemen. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Für jeden Einsatz die optimale Lösung

Kontakt:

Plasma-Clean

Rufen Sie einfach an unter

Telefon: 040 / 46655652

oder schreiben Sie eine E-Mail